Captain America 4 kommer enligt uppgift att presentera den nya svarta änkan

Zu der Zeit Schwarze Witwe Endlich im Juli angekommen, wird es elf Jahre, acht Auftritte und einen Tod auf dem Bildschirm gedauert haben, bis Scarlett Johansson endlich einen eigenen Solo-Film bekommen hat, aber Florence Pughs Yelena Belova ist bereits bereit, den Mantel zu übernehmen und Marvel Cinematic zu werden Der nächste hochqualifizierte russische Agent des Universums.

Die Schauspielerin hat noch nicht einmal ihr MCU-Debüt gegeben, hat es aber getan bereits Szenen für Disney Plus exklusive Serien gedreht Falkenauge , während es auch Gerüchte gab, in denen sie auftauchen würde Der Falke im Wintersoldaten , was letztendlich nichts bedeutete. Wir haben diese Woche jedoch von unseren Quellen gehört - Die gleichen, die uns erzählten, dass sich das Projekt lange vor seiner Ankündigung in der Entwicklung befand - dass Pugh eine Rolle spielen wird Captain America 4 .



WeGotThisCoveredNeue Black Widow-Fotos necken den Phase-4-Opener der MCU1von5
Klicken Sie zum Überspringen Klicken Sie zum Vergrößern

Steve Rogers und Natasha Romanoff standen sich sehr nahe und waren währenddessen sogar befreundet Kapitän Amerika: Der Wintersoldat Es wäre also sicherlich im Einklang mit der Idee der vierten Phase des Vermächtnisses, wenn ihre Nachfolger eine ähnliche Bindung eingehen würden. Natürlich Sam Wilsons erster abendfüllender Ausflug in seinem neuen sternenklaren Gewand wurde erst vor ein paar Wochen bestätigt, in Arbeit zu sein , so bleiben Einzelheiten unklar, aber Der Falke und der Wintersoldat sicherlich eine Reihe von möglichen Handlungslinien einrichten.



köpte George Lucas tillbaka Star Wars

In den Comics war Yelena einst Mitglied der Thunderbolts, die während des Finales mit John Walker und Zemo gehänselt wurden, die möglicherweise die Gebote von Contessa Valentina Allegra de la Fontaine machten, daher gibt es keine Garantien für Pughs Schwarze Witwe wird als unkomplizierte Heldin positioniert, sobald sie sich vollständig in der MCU etabliert hat, insbesondere angesichts der Grautöne, mit denen Natasha regelmäßig ihre Vergangenheit gemalt hat.